Kunst geht fremd … und sieht rot!

Gebäude

Vom 24. Juli bis 4. November 2018

Auch in diesem Sommer gibt es in der unterfränkischen Kulturlandschaft wieder einen erfrischenden Perspektivwechsel: Zum achten Mal tauschen vierzehn Museen ihre Kunst: Vom 24. Juli bis 4. November gehen jeweils ausgewählte Kunstwerke in ein anderes Haus und begeben sich so in einen neuen Kontext. Die Objekte präsentieren sich in fremdem und regionalem Umfeld, sie fügen sich in eine andere Ausstellungskomposition mit ein - oder irritieren dort ganz bewusst.

Weiterlesen: Kunst geht fremd … und sieht rot!

Ensemble Classicum – 23. September 2016 – 19.00 Uhr

Stella Splendens

Hinter dem ~ Ensemble Classicum ~ verbergen sich Musiker die alte Musik auf originalgetreuen Nachbauten antiker Instrumente spielen!

Es sind also Musikstücke, die auf Grund einer antiken Notation vorhanden sind. Im Focus des Musizierens von Ensemble Classicum stehen die Blechblasinstrumente, hier im Besonderen der Nachbau des Cornu von Pompeji. Daneben werden Holzblas -  u. Percussions Instrumente erklingen, die im Altertum äußerst bekannt waren.

Weiterlesen: Ensemble Classicum – 23. September 2016 – 19.00 Uhr

Stella Splendens – 26. September 2014 - 19.00 Uhr

Stella Splendens

Die Königin der Musikinstrumente steht im Mittelpunkt eines klangreichen und virtuosen Konzertes. Die Capella Antiqua Bambergensis spielt zusammen mit einer der renommiertesten jungen Organistinnen der historischen Musik, Catalina Vicens (Santiago de Chile), ein Konzert der besonderen Art im Knauf-Museum in Iphofen.

Weiterlesen: Stella Splendens – 26. September 2014 - 19.00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.