Streifzüge durchs Alte Japan

 

Markus Mergenthaler (Hg.)
Streifzüge durchs Alte Japan


29,90 EUR
ISBN 978-3-89754-426-0


Buch bestellen >>

Der Arzt, Japan- und Naturforscher Philipp Franz von Siebold sowie der Kunstmaler und Japan-Reisende Wilhelm Heine prägten im 19. Jahrhundert durch ihre Publikationen und Vorträge entscheidend das Bild vom “Land der aufgehenden Sonne“ innerhalb der westlichen Welt. Zu Beginn seiner „Japan-Karriere“ stand Wilhelm Heine brieflich in Kontakt mit Philipp Franz von Siebold.

Weiterlesen: Streifzüge durchs Alte Japan

Mythos Bullenheimer Berg

 


Margarete Klein-Pfeuffer, Markus Mergenthaler (Hg.)
Mythos Bullenheimer Berg


Hardcover; 120 Seiten; 29,90 EUR
ISBN 978-3-89754-291-4






Lange hatte der Bullenheimer Berg das Geheimnis über seine einstige Bedeutung bewahrt. Auf den zum Iffgau abfallenden Hängen wurde Wein angebaut, die bewaldete Bergkuppe diente zur Holzgewinnung. Erst 1973 wurde entdeckt, dass das ca. 30 ha. große Hochplateau vollständig von einer Wallanlage umwehrt ist. Hier hat sich ehemals eine große, von Mauern umgebene, stadtartige Befestigungsanlage befunden, die bereits in der älteren Bronzezeit entstand, ihre Blütezeit aber in der Endphase der Bronzezeit (ca. 880 - 800 v. Chr.) erlebte.

Weiterlesen: Mythos Bullenheimer Berg

Bergkristall – NATUR. TECHNIK. KUNST.

 


Markus Mergenthaler (Hg.)
Bergkristall - Natur. Technik. Kunst.


Gebunden, 72 S., 29,90€
ISBN 978-3-89754-414-7

Buch bestellen >>

Bergkristall gilt als eines der faszinierendsten und interessantesten Mineralien. Er besticht einerseits durch seine Durchsichtigkeit, andererseits durch die Wunderwelt der Einschlüsse, die sich in natürlich gewachsenen Steinen findet.

Weiterlesen: Bergkristall – NATUR. TECHNIK. KUNST.

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag bis Samstag
10:00 – 17.00 Uhr
An Sonntagen
11.00 Uhr – 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Veranstaltungen

Mit unserem Veranstaltungskalender bieten wir Ihnen einen Monats- und Jahresüberblick, der die Aktionen und Termine des Museums schnell und übersichtlich aufzeigt.

© 2020 Knauf-Museum Iphofen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.