Fruchtbarkeit? Erotik? Sex? – 2. Juli - 12. November 2006

Banner

Bei Altamerika mag mancher an die „Roaring Twenties“, die goldenen Zwanzigerjahre des 20. Jahrhunderts in den USA denken. Al Capone, Ausschweifungen, Prohibition, ewiger Charleston und ellenlange Federboas. Aber halt! Weiter im Süden des amerikanischen Doppelkontinents stoßen wir schon Jahrhunderte und Jahrtausende früher auf eine bemerkenswerte Kultur des „Lasters“.

Weiterlesen: Fruchtbarkeit? Erotik? Sex? – 2. Juli - 12. November 2006

Exotische Welten – 4. März bis 8. Juli 2007

Banner

Seit jeher war es eine der vornehmsten Aufgaben der Fürsten- und Königshäuser, Kunst und Kultur durch Sammeltätigkeit zu pflegen. Dabei wurden in den Schatz- und Raritätenkammern neben Arbeiten von hoher Qualität oft in Gemeinschaft mit absonderlichen Naturgebilden auch „Exotische Produkte“ zusammengetragen, die das Können und die Geschicklichkeit der Menschen ferner Länder zeigen.

Weiterlesen: Exotische Welten – 4. März bis 8. Juli 2007

Mächtig viel Theater: Puppentheater aus aller Welt – 22. September - 2. Dezember 2001

Gebäude

Die diesjährige Herbst-Winterausstellung des Knauf-Museums zeigt bis 2. Dezember 2001 Puppentheater aus aller Welt. Leihgaben aus Museum und von privaten Leihgebern laden ein, in eine Welt die eigentlich jeder von uns kennt, oder wer kennt ihn nicht, den  Ausspruch Hallo! Seid Ihr alle da den bereits viele Generationen an verschiedensten Orten vor uns gehört haben. Jedoch nicht nur diese eine Aussage des Kaspers weckt sofort Kindheitserinnerungen an das Figurentheater. Das Puppentheater-Kasperltheater - wird gerne mit Kinderspiel gleich gesetzt und damit zum Ausdruck gebracht, dass es in der Welt der Erwachsenen eigentlich keinen rechten Platz mehr hat. Wenn überhaupt, dann wird das Puppentheater in die sogenannte Sparte der Kleinkunst eingeordnet. Und doch wenn wir ehrlich sind, übt das Puppentheater auf jeden von uns eine ganz eigentümliche Faszination aus.

Weiterlesen: Mächtig viel Theater: Puppentheater aus aller Welt – 22. September - 2. Dezember 2001

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag bis Samstag
10:00 – 17.00 Uhr
An Sonntagen
11.00 Uhr – 17.00 Uhr
Montag geschlossen

#übrigens!

In unserem Video-Diary
erhalten Sie Infos zu aktuellen
Themen und zu besonderen
Objekten im Knauf-Museum
Iphofen.

Pressematerial Marilyn

Hier finden Sie Bilder und Textinformationen zu unserer Sonderausstellung "Marilyn – die Frau hinter der Ikone“

© 2020 Knauf-Museum Iphofen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.